Kelten

 
(auch Gallier, Galater genannt): Völkergruppe in Mittel- und Westeuropa mit indoeuropäischer Sprache; seit dem 4. Jh. v. Chr. nach Italien (Eroberung Roms 387), Griechenland und Kleinasien vorgedrungen; später romanisiert