Gordianus I und Gordianus II (M. Antonius Gordianus Sempronianus Romanus Africanus I & II) 238 n.Chr. (einmonatige Regierungszeit)
 
 
Gordian I
Gordian II
Gordianus I war zuletzt im Alter von 79 Jahren Proconsul der Provinz Africa, als er von dort stationierten Truppen zum Kaiser ausgerufen wurde. Er machte seinen Sohn und Legaten Gordianus II zum Mitregenten, beide wurden vom Senat als Kaiser anerkannt. Gordianus II fiel in Auseinandersetzungen mit anderen Heeresteilen, Gordianus I beging Selbstmord. Unter den erhaltenen Porträts wird ein stark mimisch bewegtes Altersbildnis mit Eichenkranz aus Thysdrus in Tunis auf Gordianus I bezogen, dessen stark realistische Züge möglicherweise eine lokale Version darstellen, die in Rom wohl eher gemäßigter und geschönter ausgefallen wäre.
 
 Sammlung  E-learning  Quellen  Literatur