Als Lektionen werden hier sechs komplette Unterrichtseinheiten zu antiken Porträts angeboten. Sie knüpfen an Themen an, die im Schulunterricht in verschiedenen Fächern und Jahrgangsstufen behandelt werden. Die einzelnen Lektionen mit interaktivem Wissenstest laden dazu ein, antike Kunstwerke als Quellen für den Unterricht zu nutzen.
 
Lehrer können sie als Anregung für ihren Unterricht verwenden. Schüler können damit eigenständig ein bereits im Unterricht behandeltes Thema vertiefen oder aus einem anderen Blickwinkel kennen lernen.
 
Die folgende Auswahl beginnt mit Lektionen für jüngere Schüler und endet mit einem Angebot für die Oberstufe:
 
Bildnisse von Frauen und Männern

Frauen- und Männerbildnisse sind ein Spiegel der unterschiedlichen Geschlechterrollen in der Antike, wie an einer Reihe von Kunstwerken gezeigt werden kann... mehr

 
Weise & Lehrer

Wissensvermittlung in der Antike ist ein Thema antiker Kunst: Gezeigt werden Dichter, Philosophen und der Schulunterricht in der Antike... mehr

 
Alexander der Große und seine Zeit

Alexander prägte ein völlig neues Herrscherbild, das auf Zeitgenossen und Nachwelt eine große Wirkung hatte... mehr

 
Akteure der späten Republik

Die bewegten Zeiten der späten römischen Republik spiegeln sich in den Bildnissen der politischen Führer der Zeit. Sie zeigen, wie sie sich selbst sahen und gesehen werden wollten... mehr

 
Augustus, seine Zeit und Dynastie

Die Ära des Kaisers Augustus, seine neuartige Bildnisform und seine prägende Rolle für die gesamte Epoche der römischen Kaiserzeit sind an antiken Denkmälern abzulesen... mehr

 
Denkmal − Mahnmal − Monument

Antike Bildnisse liefern Beispiele dafür, wie Bildnisse aus dauerhaftem Material dem Gedenken eine feste Form geben können... mehr