A 1
Kuros von Thera
Athen, Nationalmuseum, 8
Herkunft: bei den Felsgräbern von Kap Exomyti 1836 gefunden
Marmor
Höhe: 1.25 m Breite: 0.53 m Tiefe: 0.29 m Sockelhöhe 8.5 cm
Ergänzungen: Stück am Hals mit Teil des Haares; kleines Stück am Bruch des Kiefers
Literatur: Friederichs - Wolters Nr. 14.- H.Schrader, in: Thera III (1904) 281 ff. Taf. 7.12-14.- Lippold, Hdb. 46 mit Anm. 7 Taf. 5,4.- Buschor, FJ 67 ff. Abb. 79.80.- Richter, Kouroi 69 f. Nr. 49 Abb. 178-183.- Boardman, Arch.Pl. 86 Abb. 101.- E.Guralnik, AJA 82, 1978, 461 ff.- Floren, Hdb. I 177 Anm. 7 Taf. 13,2 - N. Kaltsas, Sculpture in the National Archaeological Museum, Athens (2002) 41 Nr. 22. - P.C.Bol, Bildhauerkunst I (2002) 133-158 Abb. 218a-d (Detlev Kreikenbom).

Zum Abguss:
Gips
Abguß mit den Ergänzungen. Gußnähte nicht beseitigt, Bruch am Hals verschmiert, Oberfläche blasig